Die Rhein-Main Region

Die Mainmetropole Frankfurt ist Dreh- und Angelpunkt internationaler Tourismus- und Geschäftsbeziehungen und das Mekka der MICE-Branche. Tagungs- und Kongressgäste erleben dabei viele Vorzüge der Stadt und ihrer Region. Als eine der wirtschaftlich bedeutendsten Metropolregionen, profitiert die Region Rhein-Main besonders von ihrer zentralen Lage und darf zu Recht als Herzstück Europas bezeichnet werden. Neben einem internationalen Knotenpunkt für Wirtschaft und Industrie sowie dem Ruf als etablierter Messestandort, bietet die Region eine unglaubliche Vielfalt, die sich hervorragend in der Veranstaltungsindustrie widerspiegelt. Die landschaftliche Attraktivität ergibt sich aus dem Gegensatz zwischen den Ebenen der beiden namensgebenden Flüsse und den die Region begrenzenden Mittelgebirgen. Wiesbaden, Offenbach, Hanau, Darmstadt, Rüsselsheim, Aschaffenburg, das Kulturland Rheingau oder der Taunus: Die Region bietet eine spannende Vielfalt an unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten und zeichnet sich durch ein buntes kulturelles Leben aus. Überall finden Planer zahlreiche Möglichkeiten, um Gästen aus aller Welt ein rundes Programm von der Unterkunft bis hin zur passenden Incentive-Idee zu bieten. Neben diesen wichtigen Parametern und der guten Infrastruktur und Verkehrsanbindung gibt es natürlich eine riesige Auswahl an Locations für Tagungen, Kongresse oder Events, wobei die Metropole Frankfurt sicherlich den Schwerpunkt bildet.