Best-Practice-Forum

Auf der LOCATIONS Rhein-Neckar präsentieren sich namhafte Locations und Eventdienstleister der Region nicht nur im Ausstellungsbereich, sondern auch im Rahmen praxisnaher und interessanter Best-Practice-Vorträge. Nutzen Sie diese Plattform, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich Veranstaltungsräume und Eventservices zu informieren.

Das Best-Practice-Forum befindet sich im Ausstellungsbereich.

VORTRAGSPROGRAMM

Uhrzeit

Referent

Titel

11:00 - 11:30 Uhr

Bastian Fiedler, Geschäftsführer mannheim:congress GmbH

Michael Dreißigacker, Geschäftsführer High-Moves GmbH

Meike Burwell, Verkaufsleiterin Hotel Tobbaccon GmbH & Co. KG

Immer der richtige „Rahmen“!

Team Building, Team Training und innovative Veranstaltungskonzepte sind mittlerweile bekannte Schlagworte der Veranstaltungsbranche. Es gibt unzählige Beiträge, Ideen und Best Practices in den Digitalen Medien und der Fachpresse zu lesen – Aber nur Rahmenprogramme, die auch auf meine Veranstaltung abgestimmt sind, wirken zielführend. Und welches Veranstaltungskonzept passt überhaupt zu meinem Unternehmen? Wir beantworten Ihre Fragen und erörtern die „Dos“ und „Don’ts“ zum Thema Veranstaltungskonzept und Rahmenprogramm in einem offenen Erfahrungsaustausch.

11:45 - 12:15 Uhr

Klaus Michael Schindlmeier,

Geschäftsführer Best Western Plus Palatin Kongresshotel Wiesloch mit seinen „Hotalents“

Was junge Talente wirklich wollen

Die Nachwuchsfrage in der Hotellerie wird zurzeit stark diskutiert. Was will die Generation Y und warum finden nur so wenige junge Leute den Weg in die Hotellerie? Dieser Frage stellten sich die jungen Talente des Palatin am 26.2. und haben damit die Herausforderung angenommen, ein Umdenken in der Branche anzustoßen. Nicht länger nur virtuell und theoretisch, sondern auch „offline“ im Rahmen des ersten jungen Hotelkongresses „Hotalents“ im Palatin Wiesloch. Ein Bericht aus erster Hand direkt am Tag nach dieser richtungsweisenden Premiere!

12:30 - 13:00 Uhr

Sabine Reise,

Easyraum

Die Location dreidimensional erleben

Noch vor 10 Jahren war die 3D Visualisierung von Veranstaltungen eine digitales Neuland - mittlerweile gibt es kaum noch einen Event-Pitch ohne! Sabine Reise, Geschäftsführerin der easyRAUM GmbH, führt Sie in die Welt des Locationmarketing in 3D. Tauchen Sie ein in die spannenden Möglichkeiten der dreidimensionalen Darstellung. Ob als interaktiver 3D Rundgang, virtuelle Bankettmappe oder Virtual Reality, überzeugen Sie sich selbst!

13:15 - 13:45 Uhr

Jens Geiger & Alexander Heinrich,

Lite-Tech Licht- & Tonverleih GmbH

Die digitale Revolution des Event-Networkings

Digitalisierung bei modernen Events spielt mehr und mehr eine wichtige Rolle. „Social-Board - Die digitale Networking-Wall“ bietet nie dagewesene Konzepte zur interaktiven Echtzeit-Vernetzung Ihrer Gäste. Erfahren Sie, wie Sie digital und innovativ das Networking Ihrer Kongressteilnehmer bzw. die Kommunikation Ihrer Eventbesucher untereinander fördern und wie Sie als Eventbetreiber zugleich von attraktiven Mehrwerte profitieren.

14:00 - 14:30 Uhr

Nicole Chilla,

novavent

Nachhaltige Events in nachhaltiger Location – am Beispiel kulTurm

Der kulTurm in Ludwigshafen ist ein alter Luftschutzbunker, der 2008 zu einer Veranstaltungsstätte umgebaut wurde. Schon bei der Planung wurde für die spätere Nutzung auf Nachhaltigkeit gesetzt. Hier wird zu 100% mit Naturstrom gearbeitet, welcher von Wasser- und Windkraftwerken erzeugt wird. Und auch bei der Beheizung wird mit erneuerbaren Energien gearbeitet.

14:45 - 15:15 Uhr

Karin Wolffrom,

memo-media Verlags-GmbH

Das richtige Catering für Ihr Event – frühzeitige Planung und detaillierte Absprachen mit dem Dienstleister führen zum Erfolg

Nicht zuletzt durch das erhöhte Ernährungsbewusstsein, das sich in unserer Gesellschaft in den letzten Jahren verankert hat, titt das Catering immer mehr in den Mittelpunkt von Veranstaltungen. Und damit sollte das Event-Catering auch nicht dem Zufall überlassen werden, sondern im Gegenteil bereits frühzeitig in das Veranstaltungskonzept integriert werden. Damit am Veranstaltungstag dann auch alle Abläufe reibungslos funktionieren und das Catering erfolgreich zur Unterstützung der Veranstaltungsziele eingesetzt werden kann, bedarf es allerdings einer guten und detaillierten Absprache mit dem Dienstleister. Im diesem Vortrag erfahren Sie, welche Informtionen der Caterer auf jeden Fall von den Kunden benötigt.