LOCATIONS-Forum | Livestream | ViLOCX

Im LOCATIONS-Forum (Main Stage | Livestream) informieren den ganzen Tag über renommierte Spezialisten für Live-Kommunikation in branchenrelevanten Kurzvorträgen über aktuelle Themen aus den Bereichen Event und Marketing. Fachreferenten geben Tipps zu aktuellen Herausforderungen der Corona-Pandemie: Hybride Events, Hygienekonzepte, Digitalisierung, Datenschutz, Nachhaltigkeit. Live-Kommunikation hat sich in nur wenigen Monaten grundlegend verändert. Wie kommunizieren wir in der Zukunft, mit welchen Erkenntnissen, Entwicklungen und Trends im Fokus?

Digital Stage: Online-Besucher gelangen über die virtuelle ViLOCX-Welt in das Forum. vwww.vilocx.com

Per Umfrage-Tool können sich virtuelle Teilnehmer an Diskussionen und Fragerunden aktiv beteiligen. Der Livestream kann dann auch in HD-Qualität und im separaten Fenster aufgerufen werden. www.locations-livestream.de

Hier erhalten Sie eine Programmübersicht.

VORTRAGSPROGRAMM

Uhrzeit Referent Titel
10:10 - 10:20 Uhr
#messerestart
Nicole und Martin Stegmann
Start in den Messe- und Konferenztag der LOCATIONS Region Stuttgart – Begrüßung der Teilnehmer vor Ort in Ludwigsburg, virtuell und im Stream
10:20 - 10:50 Uhr
#servicenews
Karina Grützner
Director Convention Marketing, Stuttgart Convention Bureau /Stuttgart-Marketing GmbH
Tagungsregion Stuttgart 2021: Location- und Servicenews für sicheres Tagen

Locations und Hotels für jede Form von Tagung, Kongress und Event - die Landeshauptstadt Stuttgart und ihre Region präsentieren sich nach Corona mit einem vielfältigen Angebot. Das Stuttgart Convention Bureau ist dabei zentraler Ansprechpartner für Veranstaltungsplaner aus Unternehmen, Verbänden, Institutionen sowie Veranstaltungsagenturen. Was gibt es Neues und Inspirierendes im Locationportfolio der Region, im Bereich Nachhaltigkeit, und wie sind die aktuellen Regeln für Veranstaltungen?
10:50 - 11:30 Uhr
#hybridevents
Sebastian Schenk
Kaufmännische Leitung Digital-Live-Events von N&M
„Wo läuft‘s?“ oder „Jedes Event braucht ein Zuhause“ - Plattformen für Digital-Live-Events und was dabei zu beachten ist

Viele Event-, Messe- und Kollaborationsformate werden ins Digitale oder Hybride transferiert. Aus einer Vielzahl von Angeboten in einem immer größer werdenden Markt gilt es, gezielt eine Lösung zu finden, die die Bedürfnisse der Projektbeteiligten erfüllt. Welche Faktoren gibt es hier zu beachten und was sind die „Eckpfeiler“, über die man den Weg zur passenden Plattform findet? Gibt es die eine Plattform, die alles kann? Mit diesen Fragen werden wir uns in diesem Vortrag beschäftigen.
Kurze Pause    
11:40 - 12:10 Uhr
#entertainment
Reinhard Peter, Inhaber repecon Consulting, und Maik Hörz, Experte für Erlebnis-Gastronomie Der größte Veranstaltungserfolg wird erst nach 17.00 Uhr erzielt – warum Rahmenprogramme bei Tagungen jetzt noch erfolgreicher sind

Die Pandemie mit ihren Einschränkungen hat allen gezeigt, wie sehr soziale Interaktion den Menschen fehlen kann. Das bleibt eines der unschlagbaren Argumente, weshalb Präsenzveranstaltungen wie Tagungen, Workshops oder Businessevents zu großer Beliebtheit zurückkehren werden. Und es wird höchste Zeit, dass schon jetzt Teilnehmer bei coronakonformen Veranstaltungen auch Spaß miteinander haben sollen. Was ist aktuell schon möglich und sinnvoll bei Rahmenprogrammen? Darüber sprechen im Dialog Reinhard Peter, Geschäftsführer mehrerer Tagungshotel-Kooperationen wie „TOP 250 Germany“ oder „Exzellente Lernorte“ sowie Maik Hörz, Inhaber des Hotel Schönbuch, Experte für Erlebnis-Gastronomie und mit seiner Agentur Hotel Entertainment GmbH so etwas wie „Mr. Rahmenprogramm der deutschen Tagungshotellerie“
12:10 – 12:40 Uhr
#eventrecht
Thomas Waetke
Rechtsanwalt und Herausgeber von Eventfaq
Hybride Events - Auf was kommt es jetzt rechtlich an?

Die Inzidenzwerte sinken und die Zahl der Geimpften steigt an. Nach und nach wird nun gelockert und die ersten Präsenzveranstaltungen dürfen wieder stattfinden. Dennoch sind wir uns sicher, dass uns das Thema "hybride Events" noch eine Weile begleiten wird. Aber auf was kommt es an? Was sollten Sie bei der Planung eines hybriden Events unbedingt beachten? Rechtsanwalt Thomas Waetke sagt es Ihnen in seinem Vortrag.
Pause    
13:10 – 13:50 Uhr
Zukunft & Erfolg I - #entwicklung
Dr. Pero Mićić
Managementberater, Autor und Vorstandsvorsitzender der FutureManagementGroup AG
Powered by experts4events
Zukunft im Blick: Heute zukunftsintelligent leben und arbeiten

Menschen sind erfolgreicher, gesünder und glücklicher, wenn sie bei wichtigen Entscheidungen ihr gesamtes Leben im Blick haben. Organisationen sind signifikant erfolgreicher, wenn im Jetzt die Zukunft im Blick ist. So gelingt Ihre glänzende Zukunft nach der Pandemie. Werfen Sie einen Blick auf die Entwicklungen der nächsten Jahre und arbeiten Sie an Ihrem eigenen Bild der Zukunft. So stärken und erweitern Sie Ihre Umsetzungskraft und die Ihrer Mitarbeiter! Top-Speaker Dr. Pero Mićić nimmt Sie mit auf die Reise in Ihre Zukunft.
13:50 - 14:20 Uhr
Zukunft & Erfolg II - #kommunikation
Carsten Knieriem
Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter bei what when why – Emotion Engineering
Die Zukunft von Events – Smarte Live-Kommunikation im „New Normal"

Es geht nicht ohne Kommunikation. Spätestens seit Covid-19 haben sich aber die Anforderungen an erlebbare Kommunikation verändert! Lösungen, die über Jahrzehnte perfekt funktionierten, wurden quasi über Nacht ausgehebelt. Und der zukünftige Erfolg liegt in der Verbindung von Live und Digital. Die Interaktion und das Einbeziehen der Teilnehmer aus beiden Bereichen ist dabei ein erfolgreiches Element. Die Herausforderung besteht darin, auch online Erlebnisse zu schaffen, die Menschen emotional bewegen, aktivieren und involvieren. Carsten Knieriem verwirklicht heute seine Vision von wirkungsvoller Live-Kommunikation und verschmelzt dabei Live-, Digital- und Hybrid-Events zu einem langfristig wirkendem Ganzen.
14:20 - 15:00 Uhr
Zukunft & Erfolg III - #mentalestärke
Michael von Kunhardt
Diplomierter Wirtschaftswissenschaftler, Profisportler, Autor, Speaker, Coach und TV-Mental-Experte
Powered by Speakers Excellence
Bestzeit im Restart - Was das Business vom Spitzensport lernen kann

Endlich geht es wieder so richtig los: das Business, der Sport – das gemeinsame (Er)Leben. Wir alle sind während fast 1 ½ Jahren Pandemie intensiv mit unserer eigenen mentalen Stärke oder Schwäche konfrontiert worden. Doch was sind letztlich die relevanten Kriterien, die eine echte Siegermentalität ausmachen und was kann das Business und wir alle als Privatpersonen vom Spitzensport, von Mentalgiganten wie Muhammad Ali oder Michael Johnson lernen? Uns was kann letztlich jeder einzelne auch für die mentale Gesundheit tun, damit der Restart auf allen Ebenen in „Best-Zeit“ gelingt? Michael von Kunhardt, Experte für Spitzenleistungen und mentale Stärke, führt mit seinem prämierten Vortrag die Teilnehmer auf eine hochinteressante und unterhaltsame mentale Reise durch die Welt des Spitzensports mit Analogien zu Business und Privatleben und liefert verblüffend plausible Antworten.
Kurze Pause    
15:10 – 15:40 Uhr
#virtualevents
Sabine Reise
Geschäftsführerin allseated GmbH allseated exvo
Strategien entwickeln für den Restart - Wie können virtuelle Formate und digitale Welten dabei helfen?

Die Möglichkeiten, Locations durch virtuelle Site-Inspections vom Home Office aus zu besichtigen und an Messen und Events interaktiv im virtuellen Raum teilzunehmen, sind besonders in Zeiten von „Social Distancing“ und mit der enormen Digitalisierung der Branche eine real gewordene, innovative Alternative. Die Zukunft der Branche fordert eine Virtualisierung im Hinblick auf Vertriebs- und Vermarktungsstrategien- zumindest als hybrider Bestandtteil. Virtuelle Event-Planungen von Veranstaltungsräumen sind dabei Basis für spätere virtuelle, interaktive Formate. Wie findet man die richtige Mischung aus verschiedenen Formaten, um das virtuelle Publikum von Messen und Events bei der Stange zu halten? Welche Rolle spielt die Gamer-Technologie bei der Entwicklung von digitalen Plattformlösungen und wie wichtig sind dabei persönliche Begegnungen – virtuell von Angesicht zu Angesicht?
15:40 – 16:10 Uhr
#sustainevent
Clemens Arnold
2bdifferent, Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Meetingbranche
Sind digitale Events wirklich „grün“?

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung in der Eventbranche eigentlich auf Nachhaltigkeit? Die meisten Menschen gehen ungeprüft davon aus, dass ein digitales Event immer nachhaltiger ist als eine „Präsenz-Veranstaltung“! Doch ist dem wirklich so? Knapp 40 Millionen Tonnen CO2 jährlich verursachte allein Deutschland in 2019 durch den Betrieb des Internets und der internetfähigen Geräte – und das bereits vor Ausbruch des Coronavirus. Da besteht Gesprächsbedarf und deshalb schaut Clemens Arnold einmal genauer hin!
16:10 – 16:20 Uhr
Closing It´s a wrap!