Programm auf der virtuellen Plattform ViLOCX

Auch den digitalen Teilnehmern auf der virtuellen ViLOCX-Plattform werden am 15. September von 13 bis 17 Uhr Begegnung, Mobilität und Interaktion mit Atmosphäre und Wohlfühlcharakter geboten. Neben Experten Talks auf der Digistage laden die Veranstalter gemeinsam mit Allseated Exvo zum Meet the Expert und Netzwerken ein. Der digitale Marktplatz bietet neben der Interaktion an den virtuellen Messeständen auch virtuelle Site-Inspections bis hin zu gebrandeten Markenräumen für eigene multimediale Präsentationen, Meetings und Events – alles als 3D-Echtzeiterlebnis. Speedup-Dating im Breakoutroom und kurze virtuelle Meetups zu festen Zeiten unterstützen das virtuelle Matchmaking.

Besuchen Sie unsere Aussteller an ihren virtuellen Messeständen und sprechen Sie live per Videoconferencing mit Ihnen! Sie haben auf ViLOCX neben den Vorträgen jederzeit die Möglichkeit zum direkten Gespräch mit den jeweiligen Ausstellern per Videochat am virtuellen Messestand. Erleben Sie nur hier Site-Inspections anderer Locations mit unserem Teleporter und springen Sie aus der Zenith-Halle München in weitere Veranstaltungsräume.

Die Programme offline und online mit exklusiven Inhalten sind nicht identisch!

ViLOCX PROGRAMM

Uhrzeit Referent Titel
13:30 - 14:00 Uhr
Speedup-Dating
Breakout-Room Alle Online-Teilnehmer werden eingeladen und haben die Möglichkeit, sich in 2er Sessions kennenzulernen.
     
14:15 - 14:45 Uhr
EXPERT Talk auf der Digital Stage
Sabine Reise
Geschäftsführerin allseated GmbH allseated exvo
#virtualevents
Strategien entwickeln für den Restart - Wie können virtuelle Formate und digitale Welten zum Markenerlebnis und zur Produktinszenierung beitragen?
Die Möglichkeiten, Locations durch virtuelle Site-Inspections vom Home Office aus zu besichtigen und an Messen und Events interaktiv im virtuellen Raum teilzunehmen, sind besonders in Zeiten von „Social Distancing“ und mit der enormen Digitalisierung der Branche eine real gewordene, innovative Alternative. Die Zukunft der Branche fordert eine Virtualisierung im Hinblick auf Vertriebs- und Vermarktungsstrategien- zumindest als hybrider Bestandtteil. Virtuelle Event-Planungen von Veranstaltungsräumen sind dabei Basis für spätere virtuelle, interaktive Formate. Wie findet man die richtige Mischung aus verschiedenen Formaten, um das virtuelle Publikum von Messen und Events bei der Stange zu halten? Welche Rolle spielt die Gamer-Technologie bei der Entwicklung von digitalen Plattformlösungen für die VEranstlatungsbranche und wie wichtig sind dabei persönliche Begegnungen – virtuell von Angesicht zu Angesicht?
     
14:45 - 15:30 Uhr
Meet the expert
Meeting-Point 1 (Bühne) Fragen zum digitalen und virtuellen Events mit Sabine Reise und Patrick Bülles - Sie haben Fragen und Anregungen? Was beschäftigt Sie? Diskutieren Sie mit uns, wir freuen uns auf einen gemeinsamen Online-Austausch!
14:45 - 15:30 Uhr
Meet the expert
Meeting-Point 2 (Eingang) Fragen zu regionalen Locations & Events und deren Durchführungen mit den Convention Bureaus Rhein-Neckar und RheinlandPfalz. Die Convention Bureaus stellen auch in Ihren Updates neue Hotels und außergewöhnliche Locations mit vielen Insider-Tipps vor - Sie haben Fragen und Anregungen? Was beschäftigt Sie? Diskutieren Sie mit uns, wir freuen uns auf einen gemeinsamen Online-Austausch!
     
15:30 - 16:00 Uhr
Speedup-Dating
Breakout-Room Alle Online-Teilnehmer werden eingeladen und haben die Möglichkeit, sich in 2er Sessions kennenzulernen.
     
16:15 - 17:00 Uhr
Meet the expert
Meeting-Point 1 (Bühne) Fragen zum Thema Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen mit Jürgen May und Clemens Arnold, 2bdifferent