Offsite-Locations für Meetings und Tagungen bei Châteauform’

19.03.2020

Die französische Unternehmensgruppe ist bereits seit 2011 mit der Ausrichtung von Seminaren und Firmenveranstaltungen i Deutschland aktiv und betreibt acht Seminarhäuser in Nordrhein-Westfalen und der Region Frankfurt. Die Veranstaltungsorte sind größtenteils in historischen Gebäuden oder Schlössern untergebracht und kombinieren geschäftliche Anlässe mit französischem Flair. Für die kommenden Jahre möchte man den Wachstumskurz fortführen und plant den weiteren Ausbau der Standort.

Ab dem Buchungsvorgang kümmert sich eine Nanny um die logistische Vorbereitung des Aufenthalts. Das jeweilige Gastgeberpaar, das auf den Schlössern wohnt, nimmt die Gäste anschließend persönlich in Empfang und koordiniert die Umsetzung vor Ort. Auf diese Weise wird den Teilnehmern eine familiäre Wohlfühlatmosphäre zur kreativen Entfaltung und Konzentration geboten. Jedes Gebäude hat dabei sein eigenes Einrichtungsmotto. Dem Unternehmen ist es zudem wichtig, die zurückliegende Geschichte zu wahren und möglichst wenig der Bausubstanz zu verändern. Bestes Beispiel: Das Anfang 2019 eröffnete Schloss Velen im Münsterland als Ort für Tagungen und Events. Das historische Anwesen überzeugt mit seinem märchenhaften Ambiente, umgeben von idyllischem Grün. Im Haus untergebracht sind 102 Gästezimmer und 23 Tagungsräume.

In den deutschen Unterkünften finden sich zwischen 40 und 160 Zimmer. Außerdem stehen verschiedene Seminarräume mit moderner Technik zur Verfügung. Unternehmen können entweder das gesamte Schloss oder einzelne Räume mieten, buchbar bereits ab zwei Personen. Die Tagespauschale beinhaltet ein Seminar mit Übernachtung, Vollverpflegung und individueller Programmplanung. Als Freizeitmöglichkeiten werden von Karaoke-Abenden bis hin zu Mountainbike-Touren diverse Optionen angeboten.

Mehr Infos unter www.chateauform.com/de

Bild: Châteauform’


<- Zurück zu: Newsübersicht