Uniplan setzt Hybrid-Event für BARMER um

22.09.2020

Uniplan, internationale Agentur für Brand Experience, verantwortet in diesem Jahr erstmalig die Umsetzung des BARMER Unternehmerforums. Das Geschäftskunden-Event fand bis dato als jährliche Roadshow statt und wird in diesem Jahr erstmals als hybrides Konzept umgesetzt: Neben der morgigen Veranstaltung in Münster im Speicher 10 ist das Programm via Livestream auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Verantwortlich für das Projekt zeichnet das Hamburger Team rund um Office Director Felix Boerner.

Fokus des diesjährigen BARMER Unternehmerforums ist die Vorstellung der gemeinsam mit der Universität St. Gallen initiierten Studie „Social health@work“, die die Auswirkung der zunehmenden Digitalisierung und Flexibilität auf die Arbeitswelt unter gesundheitsrelevanten Aspekten beleuchtet. Gemeinsam mit Grey Germany kreiert Uniplan ein hybrides Veranstaltungskonzept, das nicht nur die lokalen Anforderungen an Hygiene- und Infektionsschutzstandards vor Ort erfüllt, sondern darüber hinaus via Livestreaming auch der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Durch die Einbindung von Live-Polling und virtuellem Q&A erhalten Besucher*innen vor Ort und Teilnehmer*innen des Livestreams weiterhin die Möglichkeit, aktiv an der Veranstaltung zu partizipieren.

Rüdiger Maeßen, CEO Europe Uniplan: „Wir freuen uns sehr, die BARMER bei diesem strategisch relevanten Projekt begleiten zu dürfen und die Inhalte der „Social health@work“-Studie via Livestream einem noch größeren Publikum zugänglich machen zu können. Gemeinsam mit unserem Team haben wir ein individuelles, interaktives Hybrid-Konzept ausgearbeitet, das nicht nur die Regularien vor Ort klar erfüllt, sondern gleichzeitig einen sicheren Raum für Interaktion und Austausch schafft. Das ist es, was in diesen besonderen Zeiten zählt: Maßgeschneiderte Best-of-Breed-Lösungen für unsere Kunden, um weiterhin einmalige Erlebnisse zu kreieren.“

Der Livestream zum BARMER Unternehmerforum startet am 22. September 2020 um 17.00 Uhr und ist via www.social-health-at-work.de abrufbar.

Weitere Informationen unter: www.uniplan.com

[Bildnachweis: Uniplan GmbH & Co. KG]


<- Zurück zu: Newsübersicht