Österlicher Konzertgenuss aus der kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim

01.04.2021

Die einmalige Akustik, nicht zuletzt durch das Constellation Acoustic System (Meyer Sound), hat die kING Kultur- und Kongresshalle seit ihrer Eröffnung 2017 bereits mehrfach von musikalischen Größen wie Daniel Hope, Fazil Say oder der Deutschen Streicherphilharmonie attestiert bekommen. Dass aber auch digitale Formate einwandfrei umsetzbar sind, kommt vor allem in der aktuellen Situation zum Tragen.

Drei verschiedene Musikprojekte wurden in einem Zusammenspiel von Musiker*Innen sowie aus IKuM-eigenen Personalleistungen, technischem Know-How, Orchestermaterial und weiterem Equipment und der Unterstützung durch den erfahrenen Video- und Produktionspartner Tin Film aus dem Rheingau innerhalb weniger Tage umgesetzt. „Wir verfolgen unseren Kulturauftrag und wollen dabei die kulturelle Identität der kING stärken und neben der Funktion als Tagungsort ihr Profil als Konzerthaus schärfen“, unterstreicht Geschäftsführer Matthias Becker, „und damit mehr Verbindlichkeit und Qualität für die Gäste erzeugen.“

Die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH bringt die musikalischen Highlights ab Ostersonntag über den Youtube-Kanal der kING Kultur- und Kongresshalle in die heimischen Wohnzimmer. Los geht es mit dem Staatsorchester aus Mainz unter der Leitung von Hermann Bäumer, die gemeinsam mit der Ingelheimer Kantorei J.S. Bachs Osterkantate BWV 66 in der Choreinstudierung von Thomas Höpp, darbieten. Christoph Wendel als Solist und Linda Sommerhage mit eine kurzen Einführung runden das Ensemble ab. In den folgenden Wochen folgt dann ein Konzertvideo der SWR Big Band aus Baden-Baden. Die 17 Musiker sind seit Jahren ein eingespieltes Team. Die Band wurde bisher vier Mal für den Grammy nominiert. Mit einer Hommage an Sammy Nestico und der Präsentation von jungen Solisten bringt die SWR Big Band die kING zum swingen. Der musikalische Bogen endet mit einem Solokonzert des Pianisten Wilhelm Ohmen, der eine kurzweilige Reise durch die Werke unterschiedlicher Komponisten aus der kING unternimmt.


<- Zurück zu: Newsübersicht