ITAS und LOCATIONS PLUS schlagen ihr Zelt 2023 auf

24.08.2022

Messe Stuttgart und Branche im engen Austausch | International Tents and Structures und LOCATIONS PLUS mit neuem Termin

Mit der International Tents and Structures erweitert die Messe Stuttgart ihr Portfolio um eine Fachmesse für Zelte und flexible Strukturen. Entwickelt wurde das Konzept zur neuen Fachmesse im engen Austausch mit AusstellerInnen und dem Industrieverband Technische Textilien-Rollladen-Sonnenschutz e.V. (ITRS). Die International Tents and Structures soll eine Lücke in der Messelandschaft schließen und der Branche eine neue Plattform bieten. Die neue internationale LOCATIONS PLUS, die ihr Konzept um die Themen Messebau, Technik sowie Ausstattung erweitert, soll ebenfalls 2023 parallel stattfinden.

„Von der ersten Idee für diese neue Messe-Kombination bis heute haben sich die Herausforderungen stark verändert und die neuen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen waren in dieser Form nicht vorhersehbar“, erklärt Guido von Vacano, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart. Ganz konkret betont er: „Material-, Lieferketten- und Fachkräftemangel sind in vielen Branchen bereits ein Dauerproblem – leider auch in diesen. Das macht es den Akteuren unmöglich ihr vollumfängliches Portfolio auf einer Fachmesse zu präsentieren und die notwendige Manpower dafür aufzubringen“. Ausserdem verhindere die Energiekrise, die gesetzlichen Sparmaßnahmen und viele weitere politische Unklarheiten für die kommenden Monate eine sinnvolle und effiziente Planung. Nach intensiven Gesprächen mit der Branche ist der Zeitpunkt für diese Erstveranstaltung in diesem Jahr nicht passend. Die Messe Stuttgart hat sich daher entschieden die International Tents and Structures und die LOCATIONS PLUS auf 2023 zu verschieben.

Über die International Tents and Structures (ITAS)

Als Fachmesse legt die ITAS ihren Fokus auf Zelte und flexible Strukturen. Erstmals trifft sich 2023 die Branche in Stuttgart, um ihr einzigartiges Leistungsspektrum zu präsentieren. Hier zeigen internationale Aussteller ihre Produkte einem breiten Fachpublikum aus dem Eventbereich, der Zeltvermietung, aus Großunternehmen und öffentlichen Kommunen bis hin zu Sportstättenbetreibern oder landwirtschaftlichen Betrieben. Die Messe Stuttgart als eines der modernsten Messegelände in Europa bietet neben einer optimalen Infrastruktur eine perfekte Verkehrsanbindung direkt am internationalen Flughafen Stuttgart und der Autobahn A8.

Über LOCATIONS

Wer sich einen hervorragenden Überblick über die aktuelle Tagungs- und Eventlandschaft verschaffen möchte, kann dies seit 2008 auf den LOCATIONS Messen tun. Auf den größten regionalen Fachmessen der Eventbranche präsentieren sich Veranstaltungslocations und Eventdienstleister aus verschiedenen Metropolregionen an unterschiedlichen Standorten in Deutschland. 2021 wurde das neue Format LOCATIONS MICE SELECTION eingeführt. Das neue abwechslungsreiche Netzwerkformat unterstützt die MICE-Vielfalt der Regionen und steht für Genuss, Kultur und Ausstellung. 2023 wird mit einer jährlich stattfindenden LOCATIONS PLUS das Angebot internationaler. Neben den regionalen Veranstaltungen deckt das neue Format in Ergänzung zu den Veranstaltungshäusern einmal im Jahr auch das Angebot im Messebau, in der Technik und in der Ausstattung ab.

Partner der International Tents and Structures ist der Industrieverband Technische Textilien-Rollladen-Sonnenschutz e.V. mit seiner Expertise.

Weitere Informationen unter www.itas-expo.de und www.locations-messe.de

 


<- Zurück zu: Newsübersicht