memo-media Verlags-GmbH präsentiert das Eventbranchenbuch 2019 mit neuer Struktur

29.01.2019

Waldbröl, 28. Januar 2019 - Seit über 18 Jahren setzt sich memo-media dafür ein, Veranstaltern ihre Eventplanung möglichst praktisch und inspirierend zu gestalten. Einen Schwerpunkt bildet dabei jeher das Eventbranchenbuch, das immer pünktlich zum Jahresanfang erscheint und direkt auf der Messe BOE in Dortmund ausgegeben wird.

Dabei geht das bundesweit etablierte Eventbranchenbuch in diesem Jahr mit einer neuen Struktur an den Start. Durch die neue Kategorie-Gliederung finden Event-Verantwortliche nun noch schneller und übersichtlicher professionelle Kontakte für ihre Veranstaltung.

Die neue Gliederung des Nachschlagewerks für die Eventbranche

Nach wie vor bilden die beliebten Spotlights den Einstieg in das Branchenbuch. In kurzen, knackigen Porträts stellen sich hier Unternehmen, Artisten und Künstler vor. Veranstaltungsplaner haben so die Möglichkeit, sich innerhalb kürzester Zeit einen ersten Eindruck von der Dienstleistung oder dem Produkt zu verschaffen.

Der zweite Teil des Buchs ist gleichzeitig der vielseitige Kern. Über 7.500 Kontakte zu rund 1.600 Stichworten sind hier in übersichtlichen Kategorien aufgeführt. Während es ursprünglich vier große Rubriken gab, ist das neue Eventbranchenbuch 2019 in zwölf detaillierte Kategorien unterteilt:

  • Ideen für Teambuildings / Incentives, Ideen für Firmenfeste 
  • Eventlocations
  • Mobile Infrastruktur
  • Catering
  • Künstler, Showproduktionen
  • Mobiliar & Non-Food-Catering, Dekoration
  • Technik, Feuerwerk
  • Spielmodule, Angebote für Kinder-Events
  • Werbemittel / Verbrauchsmaterialien
  • Agenturen
  • People / HR, Aus- und Weiterbildung
  • Versicherungen

Auch optisch hat sich das Eventbranchenbuch 2019 verändert

Doch nicht nur strukturell hat sich etwas getan, auch optisch gibt es Veränderungen. „Die Hauptkategorien sind mit einer Aufmacher-Seite dargestellt, für die wir ein aufwendiges Fotoshooting durchgeführt haben. Darauf folgt ein redaktioneller Part, bei dem auf einer Seite zwei Anbieter passend zum Bereich vorgestellt werden. Und dann beginnt der eigentliche Branchenteil“, so Jens Kahnert, Geschäftsführer der memo-media Verlags-GmbH.

3.000 Eventbranchenbücher auf der BOE19 verteilt

Insgesamt wurden erneut 9.000 Exemplare des Eventbranchenbuchs gedruckt. Alleine auf der BOE19 am 16. und 17. Januar sind bereits 3.000 Branchenbücher in die Hände von Event-Verantwortlichen gewandert. Die Nachfrage war groß! Schon einige Stunden vor Messe-Schluss waren alle Bücher vergriffen. Und auch die Online-Version ist immer gefragter. Das Eventbranchenbuch 2018 wurde über die Website www.memo-media.de, Webkioske und die Library-App mehr als 47.000 mal aufgerufen.

Recherche- und Werbemedium ins Büro bestellen

Das Eventbranchenbuch 2019 ist nicht nur eine hilfreiche Recherchequelle, sondern erweist sich auch als attraktives Werbemedium für Unternehmen und Künstler, die auf sich aufmerksam machen möchten. Dafür setzt sich memo-media seit vielen Jahren ein und legt viel Wert auf die Verknüpfung der Online- mit der Offline-Welt. Für unvergessliche Events!

Das Eventbranchenbuch 2019 können Sie unter folgendem Link bestellen oder direkt downloaden!

https://www.memo-media.de/handbuch

Über memo-media Verlags-GmbH

memo-media steht für crossmedialen Wissenstransfer und Know-how für Event-Profis und solche, die es werden wollen. Wir sind Schnittstelle zwischen Event-Planern und Event-Dienstleistern.

Unsere Mitarbeiter sind Branchen-Experten mit hoher Messe-Präsenz und Teilnahme in vielen Branchen-Gremien. Wir sind authentisch, kompetent und ehrlich; wir haben den Blick über den Tellerrand hinaus und lieben, was wir tun. Das eingeschworene Team qualifiziert sich ständig weiter, um das agile Netzwerk und den damit verbundenen Wissenstransfer zu leben und an die Branche zurückzugeben.

www.memo-media.de

Kontakt

memo-media Verlags-GmbH

Herr Jens Kahnert
Rölefeld 31
51545 Waldbröl

Tel.:+49 (0) 2296 - 900 946

info(at)memo-media.deinfo(at)memo-media.de
www.memo-media.de

www.eventbranchenverzeichnis.de


<- Zurück zu: Newsübersicht