Internationale Event- & Congress-Akademie Seminarvorschau 3. Quartal 2019

10.07.2019

Mannheim, 09. Juli 2019. Die Internationale Event- und Congress-Akademie Mannheim (IECA) bietet für Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche Weiterbildung auf höchstem Niveau an. Auch im dritten Quartal 2019 wartet wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Seminaren auf die Teilnehmenden. Anmeldungen für die Seminare werden ab sofort entgegengenommen.

Im Seminar „Der Flipchart-Coach kommt – beeindrucken Sie die Teilnehmenden Ihrer Seminare und Workshops durch gekonnt und durch dacht gestaltete Flipcharts“ lernen die Teilnehmenden vom Referenten Axel Rachow am 28.08.2019, wie man die Inhalte eines Seminars, Referats oder Trainings mit minimalen Mitteln attraktiv aus das Flipchart bringt. Dabei werden Basiswerkzeuge erworben, um Ideen und Inhalte optisch professioneller in Szene zu setzen und eindrucksvolle, einprägsame Charts zu gestalten.

Das Seminar „Professionelle Messeauftritte – erprobte Konzepte und Methoden für Ihren Messeerfolg“ bietet den Teilnehmenden am 12.09.2019 einen praxisorientierten Einstieg ins Thema „Kommunikationsmedium Messeauftritt“ und vermittelt eine systematische Vorgehensweise bei der Vorbereitung einer Messebeteiligung. Von der Referentin Annina Oppinger erfahren die Teilnehmenden, wie man ein schlüssiges Messekonzept erarbeitet, worauf es beim Umgang mit Dienstleistern ankommt und wie das Projekt termin- und budgetgerecht gemanagt wird.

Welche Rechtsgebiete müssen bei der Organisation und Durchführung beachtet werden, wenn man eine Veranstaltung in Österreich plant? Im neuen Seminar „Veranstaltungsrecht in Österreich“ am 13.09.2019 gibt Dr. Klaus Vögl, Wirtschaftskammer Wien, einen kompakten Überblick über die Vorschriften auf Bundes-, Landes -und Gemeindeebene. Dieses Seminar fasst die komplexe Rechtsmaterie kompakt und praxisgerecht zusammen. Die Teilnehmenden werden auf Unterschiede zur deutschen Rechtslage hingewiesen.

Im Seminar „Grundlagen des Eventrechts – Rechtssicherheit rund um Ihre Veranstaltung“ liefert Rechtsanwalt Thomas Waetke am 17.09.2019 einen Überblick über die wichtigsten Rechtsfragen bei Veranstaltungen. Die Teilnehmenden werden lernen, diese in ihre alltägliche Arbeit einzubinden und ihr persönliches Haftungsrisiko zu reduzieren. Das Seminar bietet ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen, um sich handwerkliche Lösungen anzueignen und zu erlernen.

Das Seminar „Veranstaltungstechnik Basics – Das kleine 1×1 für Eventmanager“ ermöglicht den Teilnehmenden ein grundlegendes Wissen der Veranstaltungstechnik in den Bereichen Audio-, Licht-, Video- und Energietechnik. Anhand vieler Beispiele aus der beruflichen Praxis schafft Referent Florian Hess am 19.09.2019 ein Gespür dafür, was für ein technischer Aufwand am Ende tatsächlich nötig ist, um eine Veranstaltung zum Erfolg zu führen. Am Tag darauf findet am 20.09.2019 der dazugehörige Praxisworkshop statt.

Unter www.ieca-mannheim.de können sich Interessenten nicht nur einen kompletten Überblick über das Fort- und Weiterbildungsprogramm verschaffen. Sie haben dort auch die Möglichkeit, sich für die hier genannten oder für jedes andere Seminar ihrer Wahl anzumelden.

Internationale Event- und Congress-Akademie IECA

Seit 2005 steht die Internationale Event- & Congress-Akademie (IECA) für innovative Bildungsangebote im Bereich Event- und Kongresswirtschaft. Sie ist Teil der renommierten Event- und Kongressagentur m:con – mannheim:congress GmbH.

 

IECA Internationale Event- & Congress-Akademie
Isabelle Zwingenberger

Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
Tel: +49(0)621-4106-140
Fax: +49(0)621-4106-80140
info@ieca-mannheim.de
www.ieca-mannheim.de


m:con - mannheim:congress GmbH
Rosengartenplatz 2
D-68161 Mannheim
Tel. +49(0)621.4106-0
www.mcon-mannheim.de

Pressekontakt:
Sarah Gröhbühl
Patrizia Gioeni
presse@mcon-mannheim.de


<- Zurück zu: Newsübersicht